Klevischer Verein

für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e.V.

Alle Veranstaltungen

Unsere neuesten Veröffentlichung

Der Klevischen Verein im Kino

Kinospot über die Beleuchtungsanlage der Schwanenburg

Der erste Spot des Klevischen Vereins für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e. V. ab sofort im Klever Kino. Der Klevische hat aus dem Beitragsaufkommen seiner Mitglieder die Beleuchtungsanlage der Schwanenburg errichten lassen. Die jährlichen Stromkosten tragen ebenfalls die Mitglieder.

Wenn Ihnen die angestrahlte Burg wichtig ist, freuen wir uns auf Ihren Beitritt in den Klevischen Verein: https://www.klevischer-verein.de/mitgliedschaft/

Foto: Wikipedia.org, zuletzt abgerufen am 14.12.2018


Der Klevische Verein

+

Vereins-Mitglieder

Führungen

+

Veranstaltungen

Am 23. März 1953 bildete sich der Klevische Heimat- und Verkehrsverein in seiner heutigen Form aus dem Klever Heimatbund durch Änderung des Namens und der Satzung sowie einer Erweiterung der Aufgaben.

Mehr zum Verein

Menschen helfen,
Gesellschaft mitgestalten

JETZT MITGLIED DES KLEVISCHEN VEREINS WERDEN UND KLEVE MITGESTALTEN!

Sie haben Spaß daran sich für Kultur und Geschichte zu engagieren und spannende Aktionen und Feste mitzugestalten? Dann würden wir uns freuen Sie als neues Mitglied bei uns begrüßen zu dürfen.

Mitglied werden

Kleve Weltweit

Unsere drei Webcams

Webcam Schwanenburg
Webcam Stiftskirche
Webcam Galleien

Neuigkeiten

rund um Kultur, Geschichte und die Schwanenburg

Bauausschuss Kleve: Plan für Stadtbad abgelehnt Allgemein
8. März 2019

Bauausschuss Kleve: Plan für Stadtbad abgelehnt

Der Entwurf für das Stadtbad-Gelände ist endgültig vom Tisch: Er bekam im Bauausschuss nicht eine Stimme. Es zeichnet sich aber eine Mehrheit für eine sensible Bebauung ab. Es war ein „Aus“ mit Ansage. Die Planung mit einer zu dichten, bis zu vierstöckigen Bebauung  für das Stadtbad-Areal, das die Bauverwaltung vorgelegt…

Rainer Hoymann

Bauausschuss Kleve: Plan für Stadtbad abgelehnt

Königsgarten Allgemein
28. Februar 2019

Königsgarten

Die Stadt Kleve ist mit Recht stolz auf ihre Garten- und Parkanlagen. In jüngerer Geschichte haben sich jedoch einige ökologisch und historisch-kulturell abträgliche Dinge zugetragen: 1. Kreishaus im Moritzpark 1980 hat der Kreis Kleve einen Architektenwettbewerb für die Errichtung eines neuen Kreishauses am weißen Tor ausgelobt. Auch die Baugrundstücke hierfür…

Rainer Hoymann

Königsgarten

Baugebiet am Kermisdahl: Klever Politik zerlegt die Planung am Stadtbad Allgemein
26. Februar 2019

Baugebiet am Kermisdahl: Klever Politik zerlegt die Planung am Stadtbad

Eine massive Bebauung mit bis zu vierstöckigen Häusern am Kermisdahl wird es nicht geben. Die Politik lehnt die Pläne der Verwaltung rigoros ab. Die Verwaltung ist mit dem Versuch, zwischen Stadtbadstraße und Kermisdahl ein Wohnquartier mit drei- und vierstöckigen Häusen zu projektieren, krachend gescheitert. „Die CDU-Fraktion lehnt den vorliegenden Bebauungsplan…

Rainer Hoymann

Baugebiet am Kermisdahl: Klever Politik zerlegt die Planung am Stadtbad

Blickfenster im Alten Tiergarten von Kleve Allgemein
18. Februar 2019

Blickfenster im Alten Tiergarten von Kleve

CDU und Grüne beantragen mehrere Schnittmaßnahmen für den Alten Park. Von der Kreisverwaltung aus soll man wieder ins Land schauen können. CDU und Grüne haben verstanden: Hier liegt ein ganz besonderes Gut der Stadt Kleve. Auch wenn es ein Gut ist, das mit den Jahren ein wenig blass geworden und…

Rainer Hoymann

Blickfenster im Alten Tiergarten von Kleve