Aktuelles

Aktuelle Beiträge

Gebietsreform „gefühlt“ nicht beendet

Gebietsreform „gefühlt“ nicht beendet

Es ist 50 Jahre her, dass viele bis dahin selbstständige Gemeinden Teil der größeren Nachbarkommune wurden. In Kleve diskutierten auf Einladung der RP Zeitzeugen aus Politik, Verwaltung und Heimatvereinen mit dem Publikum. Was damals für…

50 Jahre Kommunalreform – Diskussion im Kolpinghaus

50 Jahre Kommunalreform – Diskussion im Kolpinghaus

Zeitzeugen wie Stadtdirektor a.D. Hans-Hermann Schröer und Bürgermeister a.D. Josef Joeken, Vertreter der Heimatvereine und der Euregio diskutieren über 50 Jahre Kommunalreform. Sie kennen beide Kleve wie ihre Westentasche: Hans-Hermann Schröer war 20 Jahre lang…

Klever Kaskade bekommt ein Geländer, zum Teil so wie früher

Klever Kaskade bekommt ein Geländer, zum Teil so wie früher

Gefahrenabwehr hat immer Vorrang. Stadt Kleve verlässt sich auf Spezialfirma. „Wir haben Ihnen immer ausführlich Rechenschaft abgelegt,“ sagte Baudezernent Jürgen Rauer. Noch einmal war die Kaskade nunmehr im Kulturausschuss Thema. Fachbereichsleiter Tiefbau, Bernhard Klockhaus, erklärte,…

Lesen Sie unser Herbstrundschreiben …

Lesen Sie unser Herbstrundschreiben …

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,   soeben haben wir einen wunderbaren Klevischen Klaviersommer hinter uns gebracht. Im Folgenden möchten wir Sie über unsere Pläne für die nächsten Monate informieren! Der Klevische Verein beteiligt…

Die Kaskade bleibt in Kleve ein Aufreger

Die Kaskade bleibt in Kleve ein Aufreger

Der Klevische Verein ärgert sich über die Arbeiten an der Kaskade. Die Sanierung sei lieblos erfolgt. Die Stadt betont das Thema Sicherheit. Der Klevische Verein ist mit den bisherigen Arbeiten an der Kaskade nicht einverstanden….