Klevischer Verein

für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e.V.

Alle Veranstaltungen

Unsere neuesten Veröffentlichung

Der Klevischen Verein im Kino

Kinospot über die Beleuchtungsanlage der Schwanenburg

Der erste Spot des Klevischen Vereins für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e. V. ab sofort im Klever Kino. Der Klevische hat aus dem Beitragsaufkommen seiner Mitglieder die Beleuchtungsanlage der Schwanenburg errichten lassen. Die jährlichen Stromkosten tragen ebenfalls die Mitglieder.

Wenn Ihnen die angestrahlte Burg wichtig ist, freuen wir uns auf Ihren Beitritt in den Klevischen Verein: https://www.klevischer-verein.de/mitgliedschaft/

Foto: Wikipedia.org, zuletzt abgerufen am 14.12.2018


Der Klevische Verein

+

Vereins-Mitglieder

Führungen

+

Veranstaltungen

Am 23. März 1953 bildete sich der Klevische Heimat- und Verkehrsverein in seiner heutigen Form aus dem Klever Heimatbund durch Änderung des Namens und der Satzung sowie einer Erweiterung der Aufgaben.

Mehr zum Verein

Menschen helfen,
Gesellschaft mitgestalten

JETZT MITGLIED DES KLEVISCHEN VEREINS WERDEN UND KLEVE MITGESTALTEN!

Sie haben Spaß daran sich für Kultur und Geschichte zu engagieren und spannende Aktionen und Feste mitzugestalten? Dann würden wir uns freuen Sie als neues Mitglied bei uns begrüßen zu dürfen.

Mitglied werden

Kleve Weltweit

Unsere drei Webcams

Webcam Schwanenburg
Webcam Stiftskirche
Webcam Galleien

Veranstaltungen und Neuigkeiten

rund um Kultur, Geschichte und die Schwanenburg

events
Die Kaskade in Kleve wird noch verschönert Allgemein
12. Januar 2019

Die Kaskade in Kleve wird noch verschönert

Ästhetische Verbesserung erwünscht: Klevischer Verein, Politiker, Vertreter von Verwaltung und Heimatvereinen besichtigten Bauwerk am Kermisdahl. Nach den Aufregern der vergangenen Wochen die gute Nachricht vorweg: Die ästhetische Gestaltung der Kaskade am Kermisdahl ist noch nicht abgeschlossen. Entsetzt, zumindest aber mit Kopfschütteln hatten viele Bürger auf den Anblick der nach dem…

Rainer Hoymann

Die Kaskade in Kleve wird noch verschönert

Kaskade: Das ist nicht der Endzustand Allgemein
12. Januar 2019

Kaskade: Das ist nicht der Endzustand

Zum Foto: Blick auf die Baustelle Kaskade von oben. Dort, wo Politik und Heimatverein diskutieren, könnte ein Platz entstehen, schlug Landschaftsarchitekt Ludger Baumann, der die Begehung des Alten Tierparks führte, vor. Politik und Mitglieder des Heimatvereins besichtigen die Baustelle der Kaskade. Der Bereich soll noch deutlich nachgebessert werden. 1,4 Millionen Euro…

Rainer Hoymann

Kaskade: Das ist nicht der Endzustand