Klevischer Verein

Aktuelle Beiträge

Schwanenburg: Langsam geht das Licht aus

Schwanenburg: Langsam geht das Licht aus

Zwei Leuchten sind bereits defekt und werden nicht ausgetauscht. Noch diskutieren der Klevische Verein, die Stadt Kleve und der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes darüber, wer die Kosten für die Illuminierung ausgeben soll Langsam wird…

Schwanenburg: Klevischer Verein macht jetzt Druck

Schwanenburg: Klevischer Verein macht jetzt Druck

Seit drei Jahren wird über ein Museum im Schwanenturm verhandelt. Jetzt geht ein Brief an Ministerin Scharrenbach raus Der Klevische Verein wird in Absprache mit der Stadt Kleve in Kürze einen Brief an NRW-Heimatministerin Ina…

Gesang am Fuß der Schwanenburg

Gesang am Fuß der Schwanenburg

Der Klevische Verein hatte zum ersten Weihnachtssingen im Innenhof der Schwanenburg geladen. Mehrere Hundert Besucher, meist textsicher und mit großem stimmlichem Einsatz, ließen die Premiere gelingen. Erst standen sie nur am Rand und füllten die…

Anne von Cleve: Die Brautreise

Anne von Cleve: Die Brautreise

SERIE Von Roland Norget Die Brautreise Vor genau 480 Jahren war Anna von Cleve unterwegs auf die britische Insel, um Heinrich VIII zu heiraten. Kein leichter Weg, damals Die Brautreiseroute der Anna von Cleve von…

Weihnachtssingen im Burghof

Weihnachtssingen im Burghof

Klevischer Verein und das Stadtmarketing laden alle Bürger und Gäste zum gemeinsamen Singen alter Weihnachtslieder ein. Die Schwanenburg soll in den Mittelpunkt rücken Da hatten zwei den gleichen Gedanken und fanden zusammen: Der Klevische Verein…

Weihnachtssingen: Premiere an der Schwanenburg

Weihnachtssingen: Premiere an der Schwanenburg

Der Klevische Verein hat sich eine schöne Idee für die Adventszeit ausgedacht: Er lädt alle Kleve, die Lust dazu haben, zum „Weihnachtssingen“ an der Schwanenburg ein. Am Samstag, 21. Dezember, sollen im Innenhof der Burg…

Verräter fanden Zuflucht in Kleve

Verräter fanden Zuflucht in Kleve

Bild (NRZ, Andreas Daams, 03.12.2019): Der Vortrag in der Hochschule Rhein-Waal stieß auf großes Interesse: Niederländische Nationalsozialisten fanden während der Kriegszeit in Kleve Unterschlupf. Der Nimweger Historiker Jan Brauer berichtete in der Hochschule Rhein-Waal über…

Lesen Sie unser November-Rundschreiben …

Lesen Sie unser November-Rundschreiben …

Liebe Mitglieder, Sehr geehrte Damen und Herren,   mit unserem Rundschreiben möchten wir Sie auf einige interessante Sonderveranstaltungen unseres Vereins aufmerksam machen. Am Freitag, 29. November, beginnt unsere Vortragsreihe „Aus heiterem Himmel? Der Krieg am…