Geschichte

Aktuelle Beiträge

225. Todestag von Anacharsis Cloots (24.06.1755 Kleve – Paris 24.03.1794)

225. Todestag von Anacharsis Cloots (24.06.1755 Kleve – Paris 24.03.1794)

Die Moral der Menschenrechte Anacharsis Cloots’ aktuelles Vermächtnis Bernd Schminnes Schwere Rechtsverletzungen, die früher unter den Schlagworten nationalsozia­listische Verbrechen, Judenverfolgung, Verfolgung von Gewerkschaftlern in der Dritten Welt, Gewalttaten von Militärdiktaturen thematisiert wurden, werden heute als Verbrechen gegen die Menschlichkeit angesehen und sind so Teil des Menschenrechtsdiskurses geworden. Der aus Kleve…

Bauausschuss Kleve: Plan für Stadtbad abgelehnt

Bauausschuss Kleve: Plan für Stadtbad abgelehnt

Der Entwurf für das Stadtbad-Gelände ist endgültig vom Tisch: Er bekam im Bauausschuss nicht eine Stimme. Es zeichnet sich aber eine Mehrheit für eine sensible Bebauung ab. Es war ein „Aus“ mit Ansage. Die Planung mit einer zu dichten, bis zu vierstöckigen Bebauung  für das Stadtbad-Areal, das die Bauverwaltung vorgelegt…

Königsgarten

Königsgarten

Die Stadt Kleve ist mit Recht stolz auf ihre Garten- und Parkanlagen. In jüngerer Geschichte haben sich jedoch einige ökologisch und historisch-kulturell abträgliche Dinge zugetragen: 1. Kreishaus im Moritzpark 1980 hat der Kreis Kleve einen Architektenwettbewerb für die Errichtung eines neuen Kreishauses am weißen Tor ausgelobt. Auch die Baugrundstücke hierfür…

Baugebiet am Kermisdahl: Klever Politik zerlegt die Planung am Stadtbad

Baugebiet am Kermisdahl: Klever Politik zerlegt die Planung am Stadtbad

Eine massive Bebauung mit bis zu vierstöckigen Häusern am Kermisdahl wird es nicht geben. Die Politik lehnt die Pläne der Verwaltung rigoros ab. Die Verwaltung ist mit dem Versuch, zwischen Stadtbadstraße und Kermisdahl ein Wohnquartier mit drei- und vierstöckigen Häusen zu projektieren, krachend gescheitert. „Die CDU-Fraktion lehnt den vorliegenden Bebauungsplan…

ALTER TIERGARTEN – CDU: Die Klever Kaskade wurde brutal entstellt

ALTER TIERGARTEN – CDU: Die Klever Kaskade wurde brutal entstellt

Die CDU Kleve beklagt einen unhaltbaren Zustand an der Kaskade. Die Betonarbeiten seien lieblos ausgeführt worden. Kosten: 1,4 Millionen Euro! Die CDU in Kleve ist offenbar immer noch entsetzt über den Zustand der Kaskade. Gestern veröffentlichten die Christdemokraten eine Stellungnahme, in Anlehnung an eine Begehung des Alten Parks am 11….

Klevischer Verein zieht in den Bahnhof

Klevischer Verein zieht in den Bahnhof

Der Verein wäre der dritte Mieter im Bahnhof. Das Matenaar-Archiv kommt mit. Neues Vereinsthema: Stadthallenumfeld. Der Klevische Verein für Kultur und Geschichte/Freunde der Schwanenburg zieht im April um. Er wird ins Obergeschoss des Klever Bahnhofs einziehen und nimmt sein Franz-Matenaar-Archiv gleich mit. Bisher residierte die Geschäftsstelle des Vereins mit über…

Ridders van Gelre in Kleve

Ridders van Gelre in Kleve

Mancher wird sich am vergangenen Samstag, den 17. November 2018 gefragt haben, warum wohl der Schwanenturm beflaggt war. Dazu hing am Vormittag auch noch die Fahne des alten Herzogtums Gelderland am Turm. Der gelderländische Radio- und Fernsehsender „gelders omroep“ präsentiert zur Zeit eine neue Staffel der beliebten Sendung „ridders van…

HISTORIE: Anfangs war Kalkar bedeutender als Kleve

HISTORIE: Anfangs war Kalkar bedeutender als Kleve

Manche Klever Bürger hatten großen Einfluss in der Landesherrschaft. Manuel Hagemann stellte einige vor. Links ist die Schwanenburg, groß und stolz, rechts die Stiftskirche mit hohen, spitzen Türmen. Dazwischen die Mühle, dazu viele Türmchen und Giebel, das alles umschlossen von einer roten Mauer. Kleve im Mittelalter. Unangefochtene Zentrale der gleichnamigen…