Der Klevische Verein informiert: Aus brandschutztechnischen Gründen ist der Schwanenturm bis auf Weiteres geschlossen.

Der Klevische Verein informiert: Aus brandschutztechnischen Gründen ist der Schwanenturm bis auf Weiteres geschlossen.

Bereits zwei Einstürze hat der Turm der Schwanenburg erlebt: Am 7. Oktober 1439 brach der um 1100 errichtete erste Turm zusammen. Am gleichen Tag des Jahres 1944 stürzte ein britischer Bomber der Royal Air Force in Kleves weithin bekanntes Wahrzeichen. Jetzt musste der 54 Meter hohe Turm in Folge einer Inspektion des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW geschlossen werden. Begründet wird dies durch die Bauordnung (BauO) NRW 2018, die unter den gegenwärtigen Voraussetzungen brandschutztechnisch keine Öffnung erlaubt.

Wir bitten um Ihr Verständnis und halten Sie informiert.