Wanderungen, Exkursionen, Bildungsfahrten

2012

Studienfahrt nach Italien

„Auf den Spuren des 

Erbprinzen Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg"

vom 3. bis 12. Mai 2012

 

Es sind nur noch Anmeldungen für die Warteliste möglich!

Unsere Studienreise 2012 führt uns nach Italien und damit zur Abwechslung erstmals in südliche Regionen. Bei der Planung haben wir uns bemüht, ein spannendes Programm zusammen zu stellen, das auch für erfahrene Italien-Reisende durchaus noch Überraschungen bereithält. So erwarten uns, um nur einige Beispiele zu nennen, mit Leonardo da Vincis „Das letzte Abendmahl" in Mailand, mit dem Tarot-Garten von Niki de Saint Phalle in Capalbio, mit der Kirche S. Clemente in Rom und mit dem Städtchen Pienza in der Toskana durchaus Höhepunkte der besonderen Art. Als Klevische lassen wir es uns zudem nicht nehmen, das Grab des Erbprinzen Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg (†1575 in Rom) in der Kirche S. Maria dell’ Anima zu besuchen.

Bild1.jpg

290,56 KB

Bild2.jpg

299,00 KB

Abbildungen aus Wilhelm Diedenhofen: Die Italienreise des Prinzen Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg 1574/75. Kleve 2008. 

01.JPG 02.JPG
1.432,94 KB 1.647,72 KB

Die Teilnehmer in den Vatikanischen Gärten ...

und auf dem Piazza del Quirinale. Im Hintergrund die Kuppel des Petersdoms.

Fotos: Günter Karl, 2012

Ein Rückblick in Fotoimpressionen von Günter Karl.

1. Tag: Donnerstag, 3. Mai 2012

Fahrt mit modernem Fernreisebus von Kleve nach Mailand.

Abfahrt 6:00 Uhr ab Markt Linde.

Abendessen und Übernachtung in einem *** Hotel im Raum Mailand.

2. Tag: Freitag, 4. Mai 2012

Fahrt ins Zentrum von Mailand. Stadtführung u. a. mit Besichtigung des Mailänder Domes. In kleineren Gruppen Besichtigung von Leonardo da Vincis „Das letzte Abendmahl" im Dominikanerkloster S. Maria delle Grazie. Anschließend Fahrt nach Marina di Pietrasanta, einem beliebten Badeort in der Versilia, einer bezaubernden toskanischen Küstenlandschaft.

In Marina di Pietrasanta drei Übernachtungen im ***

Hotel Nuova Sabrina / Drei Abendessen.

3. Tag: Samstag, 5. Mai 2012

Ausführliche Besichtigung von Lucca mit allen Sehenswürdigkeiten.

Pause mit Weinprobe und Mittagsmahlzeit im herrlich gelegenen Weingut „Fattoria il poggio" bei Lucca. Nachmittags Besuch der Villa Torrigiani mit schönem Garten.

4. Tag: Sonntag, 6. Mai 2012

Ausführliche Besichtigung von Pisa, insbesondere des Dombereichs mit Dom, Baptisterium, Campo Santo und „Schiefer Turm". Galileo Galilei: „Und sie bewegt sich doch".

5. Tag: Montag, 7. Mai 2012

Fahrt durch toskanische Landschaften wie die Maremma nach Capalbio. Hier erwartet uns mit dem Tarot-Garten von Niki de Saint Phalle ein besonderer Höhepunkt. Zweistündiger Besuch des „Il Giardino dei Tarocchi". Anschließend Weiterfahrt nach Rom.

In Rom vier Übernachtungen im *** Hotel Domus Pacis Torre Rossa Park / Vier Abendessen. Das südwestlich vom Vatikan gelegene Hotel ist eine Oase inmitten der Stadt und liegt an einem wunderschönen, großen Park. Für die gemeinsamen Fahrten in das Stadtzentrum steht unser Bus zur Verfügung. Zudem fahren direkt vom Hotel aus öffentliche Busse zum Vatikan und ins Zentrum.

6. Tag: Dienstag, 8. Mai 2012

Vatikan. Busrundfahrt durch die Vatikanischen Gärten.

Petersdom. Vatikanische Museen mit Sixtinischer Kapelle.

7. Tag: Mittwoch, 9. Mai 2012

S. Maria dell’ Anima mit dem Grabmal des Erbprinzen Karl Friedrich von Jülich-Kleve-Berg. Die Kirche liegt in der Nähe der Piazza Navona. Von dort ausgehend :

Auf den Spuren Berninis: Das barocke Rom. Wir sehen u. a. den „Brunnen der vier Ströme" auf der Piazza Navona und die Kirche S. Maria della Vittoria mit Berninis Skulptur „Verzückung der Heiligen Theresa". Weitere Sehenswürdigkeiten wie das Pantheon am Wege.

Anschließend zur freien Verfügung.

8. Tag: Donnerstag, 10. Mai 2012

Mosaike und mehr: Unter Rom-Kennern ist die in der Nähe des Kolosseums gelegene Kirche S. Clemente mit ihren prächtigen Apsis-Mosaiken, der Unterkirche und den noch tiefer gelegenen Bauten, den Resten eines Mithras-Heiligtums sowie eines römischen Hauses aus dem 2. Jahrhundert, ein absoluter Geheimtipp. Hier werden 2000 Jahre Geschichte lebendig. An der nahe gelegenen Kirche S. Pietro in Vincoli beeindrucken der Moses von Michelangelo und die Ketten Petri.

Anschließend zur freien Verfügung. (Diejenigen, die noch nicht in Rom waren, können z. B. das Forum Romanum und das Kolosseum besichtigen).

9. Tag: Freitag, 11. Mai 2012

Rückfahrt von Rom nach Mailand

Durch schönste toskanische Landschaft Abstecher nach Pienza, einer kleinen Stadt im Val d’Orcia in der Nähe von Siena. Pienza ist die Heimat von Enea Silvio Piccolomini, dem späteren Papst Pius II., der das seitdem unveränderte Städtchen im 15. Jahrhundert im Renaissance-Stil umbauen ließ.

Übernachtung und Abendessen im *** Hotel im Raum Mailand.

10. Tag. Samstag, 12. Mai 2012

Rückfahrt nach Kleve

Komplettpreis für Mitglieder pro Person im Doppelzimmer:

EUR 990,00

Für Nichtmitglieder:

EUR 1.040,00

Einzelzimmer-Zuschlag:

EUR 225,00

Leistungen:

Fahrt im komfortablen Fernreisebus nach Rom und zurück und alle Rundfahrten. Neun Übernachtungen/Halbpension (Frühstück/Abendessen). Alle Führungen, Eintritte und Gebühren. (Deutschsprachige Führungen laut Programm in Mailand, Lucca, Pisa und Rom).

Anmeldung ab sofort bei der Schatzmeisterin Ingrid de Lange unter Tel. 02821 - 40133. Anzahlung in Höhe von EUR 100,00 pro Person bei der Anmeldung.

Restzahlung bis spätestens zum 31. März 2012.

Konto 30006985 Sparkasse Kleve BLZ 32450000 Klevischer Verein Stichwort „Italien"

Wir freuen uns, mit dieser Reise nach Italien wieder etwas Besonderes bieten zu können.

Alwine Strohmenger-Pickmann

Heinz Scholten

Vorsitzende Klevischer Verein

Reiseleitung

(Auskünfte zur Reise: Tel. 30444)