Stauferland.jpg
528,05 KB

Wanderungen, Exkursionen, Bildungsfahrten

2010

Studienreise nach Baden-Württemberg

„Auf den Spuren der Staufer und der Zisterzienser"

Vom 15. bis 17. Oktober 2010

Anlässlich des Stauferjahres 2010 richtet das Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim als gemeinsames Projekt der drei Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen die Ausstellung „Die Staufer und Italien" aus. Im Mittelpunkt dieser großen Geschichtsschau steht mit den Staufern das bedeutendste Herrschergeschlecht des hohen Mittelalters mit seinen Epoche machenden Errungenschaften in den Bereichen von Kunst, Kultur, Wissenschaft, Recht, Wirtschaft und Religion. Viele der an die Kunst und Kultur der Stauferzeit erinnernden bedeutenden Kunstwerke waren noch nie in Deutschland ausgestellt.

Wir verbinden den Besuch dieser interessanten Ausstellung und der Stauferplätze Bad Wimpfen und Burg Guttenberg mit einer ausführlichen Besichtigung des 1147 gegründeten Zisterzienserklosters Maulbronn, der besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlage nördlich der Alpen und seit 1993 UNESCO -Weltkulturerbe. Wir übernachten in Maulbronn sehr stilvoll in dem zur Klosteranlage gehörenden Drei-Sterne-Superior-Hotel Klosterpost. Auf unterschiedlichen Wanderwegen und Spaziergängen rund um Kloster und Hotel können wir hautnah „Wasser, Wein und Wald in zisterziensischer Kulturlandschaft" erleben.

Unser Programm:

Wir haben uns bemüht, wieder einige kulturelle und touristische Höhepunkte zusammenzustellen, und auch die Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen.

1. Tag: Freitag, 15. Oktober 2010

7:00 Uhr Abfahrt mit Look Busreisen ab Markt an der Linde.

13:00 Uhr und 13:10 Uhr in zwei Gruppen Führung durch die Staufer-Ausstellung im Reiss-Engelhorn - Museum in Mannheim.

Anschließend Fahrt nach Maulbronn und Bezug der Zimmer im Hotel Klosterpost.

Abendessen (Drei-Gang-Menu) in der zum Hotel gehörenden Klosterschmiede.

2. Tag: Samstag, 16. Oktober 2010

8:30 Uhr nach dem Frühstück Abfahrt zur Stauferstadt Wimpfen.

10:00 Uhr Führung durch die malerische Altstadt und Besichtigung der staufischen Kaiserpfalz. Vom Roten Turm aus herrlicher Blick auf den Neckar.

Anschließend Fahrt durchs Neckartal nach Neckarmühlbach, wo hoch über dem Flusstal die zum Schutz der Kaiserpfalz in Wimpfen errichtete Burg Guttenberg liegt, eine der letzten unzerstörten und bis heute ununterbrochen bewohnten Staufer-Burgen. In ihren Mauern beherbergt sie die Deutsche Greifenwarte.

13:00 Uhr Führung Burg-Burgmuseum durch ein Mitglied der Familie Bernolph Freiherr von Gemmingen-Guttenberg. Anschließend Gelegenheit zum Mittagessen in der Burgschenke.

15:00 Uhr Große Flugschau. Von fest reservierten Sitzplätzen aus können wir die spektakulären Flugvorführungen verfolgen und werden in die vom Stauferkaiser Friedrich II. geprägte Falknerei eingeführt.

Anschließend Fahrt zum Hotel. Abendessen in der Klosterschmiede.

3. Tag: Sonntag, 17. Oktober 2010

Die katholische Kirche St. Bernhard (Hochamt um 9:30 Uhr) und die Klosterkirche (Evangelischer Gottesdienst um 10:00 Uhr) sind auf kurzem Fußweg bequem zu erreichen.

11:00 Uhr Führung durch das Kloster Maulbronn. Auf einer Spezialführung lernen wir die gesamte Klosteranlage einschließlich der Wirtschaftsgebäude und damit auch vieles über das Leben der Zisterzienser kennen.

Nach einer kurzen Mittagspause gegen 14:00 Uhr Rückfahrt nach Kleve.

Ankunft gegen 20:00 Uhr.

Komplettpreis für Mitglieder pro Person im Doppelzimmer:

EUR 225,00

Für Nichtmitglieder:

EUR 240,00

Einzelzimmer-Zuschlag:

EUR 50,00

Leistungen:

Fahrt im modernen Fernreisebus von Look-Busreisen.

Zwei Übernachtungen mit Halbpension im Hotel-Restaurant

KLOSTERPOST-KLOSTERTSCHMIEDE in Maulbronn.

Alle Eintritte und Führungen.

Wir freuen uns auf Ihre Mitreise.

Anmeldung ab sofort bei Ingrid de Lange unter Tel. 021821-40133.

Hierbei wird die Sitzordnung im Bus festgelegt.

Nähere Auskünfte zur Reise bei Heinz Scholten, Tel. 02821-30444.