Single Post

Neues Schwanenburg-Museum entsteht

Neben dem Museum Kurhaus Kleve und dem B.C. Koekkoek-Haus soll in Kleve ein drittes Museum entstehen, das sachkundig geplant und realisiert werden soll: ein neues, stadtgeschichtliches Museum in der historischen Schwanenburg zu Kleve!

Im Turm der Burg betreibt der dem Freundeskreis eng verbundene Klevische Verein für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e. V. bereits seit Jahren eine Art laienhaftes Heimatmuseum, das nunmehr – durch die fachkundige Unterstützung der Kunsthistoriker des Museum Kurhaus Kleve auf professionelle Füße gestellt werden soll.

Die Idee

Die Idee ist, ein ansprechendes Museum für Kleve und seine vielfältige Geschichte zu schaffen, das ausschließlich aus den Schätzen der Depots der beiden anderen Museen bestückt werden soll. Die Realisierung wird noch Zeit in Anspruch nehmen. Der Freundeskreis wünscht dem Verein eine gute Hand und ist zuversichtlich, dass eine dritte museale Säule in Kleve, die sich zudem einem eigenen inhaltlichen Aspekt widmet, eine große Bereicherung für die Schwanenstadt darstellen kann. Schließlich frequentieren momentan – durch sein „natürliches Marketing“ mit Burgambiente und Höhendominante – bereits zwischen 12.000 und 15.000 Besucher den Schwanenturm; eine Zahl, die sich im professionellen Gewand sicherlich nach oben hin ausbauen lässt und einen guten Multiplikatoreffekt für die beiden anderen Museen nach sich zieht.